Viskose – natürlich, hautfreundlich und vielseitig 

Viskose

Viskose – natürlich, hautfreundlich und vielseitig 

Viskose ist trotz des chemischen Herstellungsverfahrens keine Kunstfaser. Die Grundstoffe sind Holzbestandteile zur Produktion von Cellulose. Für die Herstellung von Textilien von der Matratze bis zum Schal punkten die besten Viskose Eigenschaften. Die baumwollähnlichen Viskose-Textilien lassen sich gut färben, bedrucken, haben bei Bekleidung viel Tragekomfort, sind pflegeleicht und lassen sich atmungsaktiv und antiallergisch verarbeiten.

Was ist Viskose?

Die frühere Bezeichnung „Kunstseide“ wird heute für Viskose nicht mehr verwendet. Obwohl die Viskosefasern bei der Herstellung die verschiedensten chemischen Verfahren durchlaufen, sind die Ausgangsstoffe natürlich, sogar nachwachsend. Es handelt sich beim Ausgangsmaterial um Holzbestandteile von Hölzern wie Fichte, Buche, Pinie, Eukalyptus u.a., die der Cellulose-Produktion dienen. Auf die Frage „was ist Viskose“ kann geantwortet werden, dass es ein chemisch produzierter Faserstoff aus Holz ist. Während des chemischen Verfahrens werden der Cellulose Natronlauge und Schwefelkohlenstoff zugesetzt. Dabei bildet sich eine breiige Masse heraus. In der Folge durchläuft diese Masse noch weitere chemische Prozesse, bei denen verschiedene Trennverfahren zum Einsatz kommen.

Später wird die Masse durch sehr feine Düsen gedrückt und im Nassspinn-Verfahren zu Viskosefasern verarbeitet. Anschließend werden die Fasern mit chlorfreier Bleiche behandelt, in die übliche Handelsform (Viskoseballen) gebracht und zu Weiterverarbeitung versandt. Ökologisch lässt sich die Frage „was ist Viskose?“ positiv beantworten. Es entsteht ein baumwollähnlicher Stoff mit den guten Viskose Eigenschaften für Produktion und Anwendbarkeit. Zur Herstellung kann auf die hohen Düngerbeigaben der Baumwolle und die langen Transportwege verzichtet werden. Viskose lässt sich überall produzieren, wo die industriellen Voraussetzungen gegeben sind. Aufgrund der natürlichen, nachwachsenden Ausgangsstoffe sind Viskosestoffe eigentlich kompostierbar. Das ist jedoch davon abhängig, mit welchen Verfahren Färbung, Druck und Vorwaschung vorgenommen wurden.

Viskose Eigenschaften – Vorteile – Nachteile

Stellen Sie als Verbraucher von Textilprodukten die Frage „was ist Viskose?“, dann möchten Sie etwas über die Viskose Eigenschaften beim praktischen Gebrauch wissen. Dazu muss gesagt werden, dass Viskosefasern sehr gern zusammen mit Baumwolle und Baumwollgemischen verarbeitet werden. Durch die Viskose-Beigabe erhält die Baumwolle eine weichere, weichere Oberfläche, was vorteilhaft für Tragekomfort und Design ist. Daher werden Viskose-Baumwoll-Gewebe besonders für Textilien bevorzugt, die hautnah getragen werden. Beispielsweise bei Tüchern und Schals, Damenblusen, Shirts und mehr.

Die Vorteile von Viskose:

  • Gutes Hautgefühl, verträglich für Allergiker (bei entsprechender Färbung und Verarbeitung
  • Gute Saugfähigkeit – schnelle Trocknung, Verminderung des Schwitzens, einfaches Färben und Bedrucken
  • Atmungsaktiv, kühlend
  • Ökologische Ausgangsproduktion
  • Preisgünstige Produktion und günstige Endpreise
  • Pflegeleichtigkeit

Die Nachteile von Viskose:

  • Knitterempfindlich
  • Ausschließlich Lufttrocknung, kein Trockner
  • Ungeeignet für Waschtemperaturen über 30 bis 40 Grad

Die vorteilhaften Eigenschaften überwiegen bei Weitem. Sogar die nachteiligen Eigenschaften sind eigentlich keine echten Nachteile. Der Verzicht auf den Trockner und hohe Waschtemperatur spart Strom und die Stoffe lassen sich auf niedriger Stufe sehr schnell bügeln

Welche Bedeutung hat Viskose für die Produktion allgemein?

Hier bietet sich eine enorme Bandbreite der Verwendung. Außer für Bekleidung wird Viskose für Hygieneprodukte wie Wattestäbchen, Pads, Folien, Verstärkungen für Faservliese und mehr verwendet. Die tollen Viskose Eigenschaften, wie die hohe Saugfähigkeit und Verträglichkeit sowie preisgünstige Herstellung, haben den Stoff zu einem unverzichtbaren Industrieprodukt gemacht.

Richtige Pflege von Textilien aus Viskose und Viskose-Mischfasern

Modische Viskose-Stoffe finden Sie für fast jede Kleidung. Ob Sie sich einen modischen Schal in schicken Farben kaufen möchten, ein Sport-Shirt oder einen leichten Sommerrock, Sie stoßen überall auf Viskosefasern. Nicht nur Atmungsaktivität und Hautfreundlichkeit überzeugen, sondern auch die Leichtigkeit der schönen Stoffe. Ob der schicke Schal, Kleider, Hosen, Shirts – diese Textilien sind federleicht und kaum zu spüren. Bei der richtigen Waschung und Pflege haben Sie an Ihrem modischen Schal und weiteren Kleidungsstücken sehr lange Freude.

Dank der hohen Saugfähigkeit, sind Viskose-Textilien tief und farbecht gefärbt. Beim Kleid, der Hose oder dem Shirt bleibt Ihnen die tolle Farbe somit lange erhalten. Eines zu wissen ist allerdings wichtig: Diese Textilien dürfen nie wärmer als 40 Grad, am besten nur mit 30 Grad gewaschen werden. Heißes Wasser lässt die Fasern schrumpfen und Sie hätten danach statt der tollen Stola einen Schal für Kinder oder einen super engen, extrem kurzen Minirock. Waschen Sie daher Ihre Viskose-Bekleidung nur im Schonwaschgang mit höchstens 40 Grad.

Am besten verwenden Sie ein flüssiges Feinwaschmittel und kein Pulver, dass sich zwischen den Fasern ansetzen kann. Die Stoffe sind zwar pflegeleicht, aber nicht knitterfrei. Daher schalten Sie auf den niedrigsten Schleudergang oder verzichten Sie ganz auf das Schleudern und hängen die Bluse, Hose, den Schal aus Viskose direkt tropfnass auf. Dann können Sie nämlich meist auf das Bügeln gänzlich verzichten. Ist der Stoff doch geknittert, dann bügeln Sie die Textilien, wenn sie noch etwas feucht sind auf niedriger Stufe, zum Beispiel Bügelstufe 2.

Ideal sind Textilien vom Schal bis zum Kleid aus Viskose auch für den Urlaub. Im trockenen Zustand knittern die Kleidungsstücke im Koffer nicht. In den Ferien können Sie sie einfach schnell mit der Hand waschen und ohne Auswringen nass aufhängen. Draußen an der frischen Luft bei Frühlings- und Sommertemperaturen mit ein wenig Wind sind die Kleidungsstücke aus Viskose ganz schnell wieder trocken und tragbar.